top

Partner-News

DOKU+MEDIEN-Forum 2015

Veröffentlicht am unter Blog, CCS-Aktuell, Partner-News.

Zum nunmehr achtzehnten Mal veranstaltet unser Partner Zindel AG, gemeinsam mit DokuNord, dem Verbund Technischer Redaktionen, das DOKU+MEDIEN-Forum. Auch diesmal erwartet Sie ein höchst informativer Tag – von Praktikern für Praktiker, für Macher und Entscheider aus den Bereichen Technische Dokumentation, Kommunikation und Marketing. Topaktuell, mit spannenden, wegweisenden Vorträgen und der Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch unter Kollegen.

Auch CCS ist dieses Jahr wieder dabei und freut sich auf einen spannenden Tag mit interessanten und abwechslungsreichen Vorträgen.

Besonders freuen wir uns auf den Vortrag von Lars Schiller, zum Thema Bedeutung der Terminologiearbeit mit dem Titel: „Von falschen Begriffen und richtigen Benennungen,“ den er bereits zu unserem 30 jährigen CCS Jubiläum im vergangenen Jahr auf der Cap San Diego im Hamburger Hafen vorgetragen hat. Ein wirklich sehr abwechslungsreicher und „anderer“ Vortrag, der auf spannende  Art und Weise, die Wichtigkeit der Terminologiearbeit aufzeigt. Seien Sie gespannt!

Weitere Infos

TID wird Siemens PLM Solution Partner

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens Digital Factory Division, ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product Lifecycle Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 9 Millionen lizenzierten Anwendern und mehr als 77.000 Kunden in aller Welt.

Viele Kunden von Siemens nutzen den CATALOGcreator® unseres Partners TID Informatik GmbH, um elektronische Ersatzteilkataloge vollautomatisch mit Daten aus Teamcenter und NX oder SolidEdge zu generieren. Um diesen Standard weiter zu perfektionieren ist die TID nun dem Siemens PLM Solution Partner – Netzwerk beigetreten.

Kunden, die die Lösungen von Siemens PLM Software und TID einsetzen sind u.a.: Toyota, Siemens, ASM, Windmoeller & Hoelscher, ENGEL Austria, König & Bauer, Rovema, Buehler, RUAG, Rieter, Dividella , Rauch, Grob.

Auch wir, die CCS Solutions GmbH verfügen über tiefgreifendes Wissen im Bereich Teamcenter.

Möchten Sie mehr wissen? Sprechen Sie uns an!

CATALOGcreator live erleben? Melden Sie sich zu einem unserer Webinare an: Termine und Anmeldung

Partner-Webinar von FCT und Across

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

10.02.2015, 14.00 – 15.00 Uhr

Thema: „TIM 4.0 und Across Language Server: Nahtlose Integration für reibungslose Publikationsprozesse“

Wir laden Sie herzlich zum Webinar von FCT und Across ein.

Sie erfahren in diesem Webinar, wie Sie durch eine Anbindung des Across Language Server an das Redaktionssystem TIM 4.0 Ihre Projektmanagement-Aufwände auf ein Minimum reduzieren.

Verfolgen Sie den gesamten Redaktions- und Übersetzungsprozess – vom Erfassen, Freigeben und Vorübersetzen eines Dokumentes im Redaktionssystem TIM 4.0 über das automatische Anlegen eines Projektes und das Übersetzen selbst im Across Language Server bis hin zum Übernehmen des übersetzten Contents und Publizieren des gesamten Dokumentes in TIM 4.0.

Referentin

Madlen Helbig
Produktingenieurin im Produktmanagement
Fischer Computertechnik FCT AG

Termin

10.02.2015, 14.00 – 15.00 Uhr

Zur kostenfreien Anmeldung

TIM 4.0 auf der DITA Europe Conference 2014

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

18.11. – 19.11.2014, München
Hotel Holiday Inn

Erleben Sie das Content-Management-System TIM 4.0 auf der DITA Europe Conference am 18. und 19.11.2014 in München. Unser Partner FCT ist Aussteller auf der DITA Europe Conference 2014.

DITA zählt zu den erfolgreichsten Strukturierungsmethoden weltweit. Im Redaktionssystem TIM 4.0 wurde DITA mit einer Spezialisierung für den Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau integriert, um damit DITA auch in diesen Bereichen besser nutzbar zu machen.

Mit der Symbiose von DITA mit seiner topic-orientierten Struktur und TIM 4.0 mit seinem flexiblen Informationsmodell entsteht ein innovatives, standardisiertes und zukunftsfähiges Informationsmanagementsystem. Es dient zur Beschreibung fragmentierter Informationen als Grundlage für die mobile Produktkommunikation und bietet die Möglichkeit, modulare Informationen zwischen Unternehmen, Zulieferern oder Produkten schnell und sicher auszutauschen. Damit bildet es eine wichtige Voraussetzung für den Informationsaustausch im Internet der Dinge, wie Industrie 4.0 auch genannt wird.

Herzlich lädt FCT Sie zum Vortrag von Dr. Walter Fischer ein:


Internet of Things (Industry 4.0) vs. DITA and Mobile Product Communication

What does Industry 4.0 mean today, and what is the importance of Industry 4.0 for technical product information? Fischer discusses requirements and presents solutions based on DITA. With the help of concrete examples from practical work, learn how specialization of DITA is feasible for the Mechanical Engineering’s Industry 4.0 standard and how this specialization has already been implemented in a CMS.

Dr. Walter Fischer, Fischer Computertechnik FCT AG
Mittwoch, 19.11.2014,  15:10 – 15:50 Uhr

CATALOGcreator® 2015 – Oktoberfest auf der tekom

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Unser Partner TID Informatik lädt zum tekom – Oktoberfest ein:

Auf der Tekom- Jahrestagung in Stuttgart vom 11. bis 13. November 2014 schenkt die TID Informatik GmbH jeweils am Nachmittag echtes „Ammerseer“ – Bier vom Fass aus.

Die TID Informatik GmbH stellt zusammen mit ihren Partnern SAP Deutschland und Marenco Swissconsulting aus. Highlight auf dem Stand ist die neue Generation CATALOGcreator® 2015 der führenden Software für elektronischen Ersatzteilkataloge und Service – Informationssysteme.

Für weitere Informationen oder zur Abstimmung eines Termins mit TID, klicken Sie bitte hier: http://www.tid-informatik.de/oktoberfest-auf-der-tekom/

CCS wird über den gesamten Zeitraum ebenfalls vor Ort für Sie zur Verfügung stehen.

Zur Verabredung eines Termins mit uns kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb.

 

FCT AG präsentiert neue TIM 4.0 Editionen

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

FCT AG präsentiert TIM 4.0 in den Editionen ONE – TEAM – ENTERPRISE auf der tekom-Jahrestagung 2014

Auf der tekom-Jahrestagung 2014 präsentiert die Fischer Computertechnik FCT AG erstmals drei standardisierte Leistungspakete ihres Redaktionssystems TIM 4.0 ContentManager, passgenau für unterschiedliche Anforderungen: TIM ONE – TEAM – ENTERPRISE. Ziel ist es, bereits in kleinen Redaktionen ebenso wie für unternehmensweites Informationsmanagement einen schnellen ROI zu erreichen.

Mit TIM ONE bringt die FCT das Werkzeug für den einzelnen Technischen Redakteur auf den Markt, um seine Technischen Dokumentationen einfach zu erstellen, einfach zu ändern, einfach zu publizieren und schnell produktiv zu sein.

Für das Arbeiten im Team, bei dem auch Lieferantendokumentation oder externe Datenquellen berücksichtigt werden sollen oder die Publikation über Varianten oder Stücklisten automatisiert werden soll bietet die FCT AG mit TIM TEAM ein professionelles Werkzeug für den Mittelstand.

Für unternehmensspezifische Anforderungen hinsichtlich Integration in die Systemlandschaft, spezifische Schnittstellen oder Workflows sowie spezielle Publikationsprozesse oder Portallösungen empfiehlt die FCT AG TIM ENTERPRISE als zentrales Informationsmanagement im Unternehmen.

Das Internet der Dinge, wie Industrie 4.0 auch genannt wird, verlangt eine intelligente Fragmentierung aller Produktinformationen, um sie zu jeder Zeit an jedem Ort situationsbezogen auf den verschiedenen Medien verfügbar zu haben. Das Redaktionssystem TIM 4.0 ContentManager mit DITA schafft die Voraussetzung für diese neue Art der Produktkommunikation.

Mit dem Redaktionssystem TIM 4.0 können alle Technischen Dokumentationen wie klassische Bedienungsanleitungen, Online-Hilfen oder modernste Web-Applikationen produziert und auf verschiedenen Kanälen geliefert werden. TIM 4.0 basiert auf der standardisierten Informationsarchitektur DITA. Mit dieser international weit verbreiteten Struktur werden die Informationen für die Produktkommunikation beschrieben und organisiert, um somit gut gerüstet zu sein für die internationale Zusammenarbeit und für Industrie 4.0.

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden die neuen Editionen TIM ONE – TEAM – ENTERPRISE auf der tekom-Jahrestagung vom 11. bis 13. November 2014 in Stuttgart in Halle C2, am Stand 2/D04.

Webinar von FCT und Across

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Wir laden Sie herzlich zum gemeinsamen Webinar von FCT und Across ein. 28.10.2014, 14:00 – 15:00 Uhr

„Wie spielen integrierte Redaktions- und Übersetzungsprozesse im Redaktionssystem TIM 4.0 mit dem Across Language Server zusammen“

Erleben Sie die automatisierte, transparente und durchgängige Abwicklung von Übersetzungsprojekten aus Sicht des Redakteurs.

Verfolgen Sie den gesamten Redaktions- und Übersetzungsprozess – vom Erfassen, Freigeben und Vorübersetzen eines Dokumentes im Redaktionssystem TIM 4.0 über das automatische Anlegen eines Projektes und das Übersetzen selbst im Across Language Server bis hin zum Übernehmen des übersetzen Contents und Publizieren des gesamten Dokumentes in TIM 4.0.

Die nahtlose Anbindung des Across Language Servers an das Redaktionssystem TIM 4.0 über einen Konnektor reduziert die Projektmanagement-Aufwände auf ein Minimum.
Referentin

Madlen Helbig
Produktingenieurin im Produktmanagement
Fischer Computertechnik FCT AG

Termin

28.10.2014, 14.00 – 15.00 Uhr

Zur Anmeldung

Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Kerstin Schlegel schlegel@fct.de oder am Telefon unter +49-07738-9294-0 gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Redaktionssystem TIM 4.0 mit TIM COTI-Connector

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Den neuen TIM COTI-Connector und dessen Integration in das Redaktionssystem TIM 4.0 stellte die Fischer Computertechnik FCT AG erstmals auf der tekom-Frühjahrstagung 2014 in Augsburg vor. Mit dieser Integration wurde die vom Verband DERCOM initiierte COTI-Schnittstelle entsprechend der verfügbaren Spezifikation im Redaktionssystem TIM 4.0 umgesetzt.

Die COTI-Schnittstelle ist eine standardisierte Schnittstelle, die die Kommunikation zwischen Redaktionssystem und Translation-Memory-System definiert. Sie regelt den Datenaustausch und sorgt für einen durchgängigen Redaktions- und Übersetzungsprozess.

Die Fischer Computertechnik FCT AG setzt grundsätzlich auf Standardisierung und sorgt bereits in zahlreichen internationalen Kundenprojekten für standardisierte TIM-Redaktions- und Übersetzungs-schnittstellen bis hin zu integrierten Konnektoren zwischen Redaktionssystem und Translation-Memory-System. Aufgrund dieses Know-hows war die Entwicklung des TIM COTI-Connectors und dessen Integration in das Redaktionssystem TIM 4.0 mit wenig Aufwand möglich und schnell umsetzbar. Somit hat die Fischer Computertechnik FCT AG ihre Innovationsfähigkeit einmal mehr unter Beweis stellen können.

Derzeit erfüllt der TIM COTI-Connector das Level 1 der COTI-Schnittstelle entsprechend der verfügbaren Spezifikation vom 05.05.2014.

DITA und neue App für TIM 4.0

Veröffentlicht am unter Partner-News.

Mit dem neuen Verteiler-Portal TIM-InfoCenter und der neuen TIM-App bietet die Fischer Computertechnik FCT AG zwei innovative Lösungen zum Verteilen von relevanten, aktuellen Produktinformationen und Dokumenten weltweit. Damit nimmt der Software-Hersteller für Redaktions- und Content-Management-Systeme eine entscheidende Herausforderung unserer Zeit an und erfüllt den Anspruch an heutige Redaktionssysteme jede Information zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar zu haben.

Die Fischer Computertechnik FCT AG (kurz FCT AG) erweitert mit der Entwicklung des neuen Verteiler-Portals TIM-InfoCenter und der neuen TIM-App ihr innovatives Content-Management-System TIM 4.0 zum einfachen Erstellen anspruchsvoller Produktdokumentationen. Damit bietet das Unternehmen vom Bodensee seinen Kunden eine weitere Möglichkeit ihre wertvollen Informationen zu verteilen. Das neue Verteiler-Portal TIM-InfoCenter stellt gezielt Dokumente, Bilder, Videos etc. aus TIM 4.0 bereit und dient darüber hinaus als Drehscheibe für Produktinformationen, Ersatzteilinformationen, Projektunterlagen oder auch Prospekte. Kunden oder Servicemitarbeiter haben über Kundenportale, Serviceinformationssysteme (SOAP-Schnittstelle) oder über eine Browser-Applikation (HTML5) Zugriff auf dieses Portal. Die neue TIM-App ermöglicht dank moderner Suchmethoden und Taxonomien oder via Scan-Codes (QR) einen schnellen Zugang von mobilen Geräten auf das Verteiler-Portal.

DITA zählt zu den erfolgreichsten Strukturierungsmethoden weltweit. Erstmals in TIM 4.0 hat die FCT AG DITA mit einer Spezialisierung für den Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau integriert, um damit DITA auch in diesen Bereichen besser nutzbar zu machen. Variantenhandling, stücklistenbasiertes Generieren, Wartungstabellen, Fehlerdiagnosen und weitere typische Anforderungen wird DITA in TIM 4.0 abdecken. Dabei konnte die FCT AG wertvolle Erfahrungen aus mehr als 200 Kundenprojekten einfließen lassen.

Mit der Symbiose von DITA mit seiner topic-orientierten Struktur und TIM 4.0 mit seinem flexiblen Informationsmodell entsteht ein innovatives, standardisiertes und zukunftsfähiges Informationsmanagementsystem. Es bietet die Möglichkeit, modulare Informationen zwischen Unternehmen, Zulieferern oder Unternehmensbereichen schnell und sicher auszutauschen. Es schafft ein internationales Informationsmodell für den in Deutschland stark vertretenen Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau und somit die Basis, um die zukünftigen Herausforderungen der Industrie 4.0 zu bewältigen.

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird die neue App für TIM 4.0 und DITA für den Maschinenbau in TIM 4.0 auf der tekom-Frühjahrstagung vom 10. bis 11. April 2014 in Augsburg am Stand 25.