top

Blog

TIM 4.0 auf der DITA Europe Conference 2014

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

18.11. – 19.11.2014, München
Hotel Holiday Inn

Erleben Sie das Content-Management-System TIM 4.0 auf der DITA Europe Conference am 18. und 19.11.2014 in München. Unser Partner FCT ist Aussteller auf der DITA Europe Conference 2014.

DITA zählt zu den erfolgreichsten Strukturierungsmethoden weltweit. Im Redaktionssystem TIM 4.0 wurde DITA mit einer Spezialisierung für den Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau integriert, um damit DITA auch in diesen Bereichen besser nutzbar zu machen.

Mit der Symbiose von DITA mit seiner topic-orientierten Struktur und TIM 4.0 mit seinem flexiblen Informationsmodell entsteht ein innovatives, standardisiertes und zukunftsfähiges Informationsmanagementsystem. Es dient zur Beschreibung fragmentierter Informationen als Grundlage für die mobile Produktkommunikation und bietet die Möglichkeit, modulare Informationen zwischen Unternehmen, Zulieferern oder Produkten schnell und sicher auszutauschen. Damit bildet es eine wichtige Voraussetzung für den Informationsaustausch im Internet der Dinge, wie Industrie 4.0 auch genannt wird.

Herzlich lädt FCT Sie zum Vortrag von Dr. Walter Fischer ein:


Internet of Things (Industry 4.0) vs. DITA and Mobile Product Communication

What does Industry 4.0 mean today, and what is the importance of Industry 4.0 for technical product information? Fischer discusses requirements and presents solutions based on DITA. With the help of concrete examples from practical work, learn how specialization of DITA is feasible for the Mechanical Engineering’s Industry 4.0 standard and how this specialization has already been implemented in a CMS.

Dr. Walter Fischer, Fischer Computertechnik FCT AG
Mittwoch, 19.11.2014,  15:10 – 15:50 Uhr

CATALOGcreator® 2015 – Oktoberfest auf der tekom

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Unser Partner TID Informatik lädt zum tekom – Oktoberfest ein:

Auf der Tekom- Jahrestagung in Stuttgart vom 11. bis 13. November 2014 schenkt die TID Informatik GmbH jeweils am Nachmittag echtes „Ammerseer“ – Bier vom Fass aus.

Die TID Informatik GmbH stellt zusammen mit ihren Partnern SAP Deutschland und Marenco Swissconsulting aus. Highlight auf dem Stand ist die neue Generation CATALOGcreator® 2015 der führenden Software für elektronischen Ersatzteilkataloge und Service – Informationssysteme.

Für weitere Informationen oder zur Abstimmung eines Termins mit TID, klicken Sie bitte hier: http://www.tid-informatik.de/oktoberfest-auf-der-tekom/

CCS wird über den gesamten Zeitraum ebenfalls vor Ort für Sie zur Verfügung stehen.

Zur Verabredung eines Termins mit uns kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb.

 

FCT AG präsentiert neue TIM 4.0 Editionen

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

FCT AG präsentiert TIM 4.0 in den Editionen ONE – TEAM – ENTERPRISE auf der tekom-Jahrestagung 2014

Auf der tekom-Jahrestagung 2014 präsentiert die Fischer Computertechnik FCT AG erstmals drei standardisierte Leistungspakete ihres Redaktionssystems TIM 4.0 ContentManager, passgenau für unterschiedliche Anforderungen: TIM ONE – TEAM – ENTERPRISE. Ziel ist es, bereits in kleinen Redaktionen ebenso wie für unternehmensweites Informationsmanagement einen schnellen ROI zu erreichen.

Mit TIM ONE bringt die FCT das Werkzeug für den einzelnen Technischen Redakteur auf den Markt, um seine Technischen Dokumentationen einfach zu erstellen, einfach zu ändern, einfach zu publizieren und schnell produktiv zu sein.

Für das Arbeiten im Team, bei dem auch Lieferantendokumentation oder externe Datenquellen berücksichtigt werden sollen oder die Publikation über Varianten oder Stücklisten automatisiert werden soll bietet die FCT AG mit TIM TEAM ein professionelles Werkzeug für den Mittelstand.

Für unternehmensspezifische Anforderungen hinsichtlich Integration in die Systemlandschaft, spezifische Schnittstellen oder Workflows sowie spezielle Publikationsprozesse oder Portallösungen empfiehlt die FCT AG TIM ENTERPRISE als zentrales Informationsmanagement im Unternehmen.

Das Internet der Dinge, wie Industrie 4.0 auch genannt wird, verlangt eine intelligente Fragmentierung aller Produktinformationen, um sie zu jeder Zeit an jedem Ort situationsbezogen auf den verschiedenen Medien verfügbar zu haben. Das Redaktionssystem TIM 4.0 ContentManager mit DITA schafft die Voraussetzung für diese neue Art der Produktkommunikation.

Mit dem Redaktionssystem TIM 4.0 können alle Technischen Dokumentationen wie klassische Bedienungsanleitungen, Online-Hilfen oder modernste Web-Applikationen produziert und auf verschiedenen Kanälen geliefert werden. TIM 4.0 basiert auf der standardisierten Informationsarchitektur DITA. Mit dieser international weit verbreiteten Struktur werden die Informationen für die Produktkommunikation beschrieben und organisiert, um somit gut gerüstet zu sein für die internationale Zusammenarbeit und für Industrie 4.0.

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden die neuen Editionen TIM ONE – TEAM – ENTERPRISE auf der tekom-Jahrestagung vom 11. bis 13. November 2014 in Stuttgart in Halle C2, am Stand 2/D04.

Webinar von FCT und Across

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Wir laden Sie herzlich zum gemeinsamen Webinar von FCT und Across ein. 28.10.2014, 14:00 – 15:00 Uhr

„Wie spielen integrierte Redaktions- und Übersetzungsprozesse im Redaktionssystem TIM 4.0 mit dem Across Language Server zusammen“

Erleben Sie die automatisierte, transparente und durchgängige Abwicklung von Übersetzungsprojekten aus Sicht des Redakteurs.

Verfolgen Sie den gesamten Redaktions- und Übersetzungsprozess – vom Erfassen, Freigeben und Vorübersetzen eines Dokumentes im Redaktionssystem TIM 4.0 über das automatische Anlegen eines Projektes und das Übersetzen selbst im Across Language Server bis hin zum Übernehmen des übersetzen Contents und Publizieren des gesamten Dokumentes in TIM 4.0.

Die nahtlose Anbindung des Across Language Servers an das Redaktionssystem TIM 4.0 über einen Konnektor reduziert die Projektmanagement-Aufwände auf ein Minimum.
Referentin

Madlen Helbig
Produktingenieurin im Produktmanagement
Fischer Computertechnik FCT AG

Termin

28.10.2014, 14.00 – 15.00 Uhr

Zur Anmeldung

Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Kerstin Schlegel schlegel@fct.de oder am Telefon unter +49-07738-9294-0 gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

CCS setzt auf sicheren und verschlüsselten Datentransfer mit Kunden und Interessenten

Veröffentlicht am unter CCS-Aktuell.

 Ab sofort bietet die CCS Solutions GmbH ihren Kunden und Interessenten eine neue und sichere Möglichkeit zum Transfer sensibler Daten an.

Der Datenaustausch erfolgt über einen speziellen Server, der die zu übertragenden Daten bis zu einer Größe von 2 GB sicher und verschlüsselt überträgt. Es lassen sich beim Upload „Aufbewahrungszeiten“ definieren, wie lange die Daten auf dem Transferserver zur Verfügung stehen dürfen.

Dieser Service ist unter: https://cryptshare.ccs-solutions.de/Start ab sofort erreichbar.

Funktionsbeschreibung:

Der Anwender kann per Weboberfläche Dateien hochladen und für andere zum Download bereitstellen oder sich Dateien von anderer Seite uploaden lassen. Der gesamte Vorgang – also Hochladen, Zwischenspeicherung und Abholung – findet durch kryptografische Verfahren gesichert statt. Die Benachrichtigungen werden automatisch per E-Mail versandt.

1. Bereitstellen von Daten:

  • Wenn Dateien für Andere bereitgestellt werden sollen, bitte den Dienst auf https://cryptshare.ccs-solutions.de/Start aufrufen und auf „Bereitstellen“ klicken.
  • Im nächsten Schritt müssen Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer (zur Absprache des Kennworts) sowie Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Anschließend klicken Sie bitte auf „Weiter“.
  • Nun wird eine E-Mail mit dem Verifizierungscode, welcher beim nächsten Schritt benötigt wird, an Sie verschickt. Den Code aus der E-Mail herauskopieren und einfügen.
  • Nach dem Einfügen auf „Weiter“ klicken
  • Dann die E-Mail-Adresse des Empfängers eingeben, ggf. eine Nachricht hinzufügen und falls gewünscht ein Kennwort festlegen, welches dem Empfänger gesondert mitzuteilen ist.
  • Im nächsten Schritt wählen Sie die zu übertragenden Dateien aus.
  • Zudem kann hier gewählt werden, ob eine Benachrichtigung nach Abruf der Dateien gewünscht wird.
  • Danach klicken Sie auf „Fertig“.
  • Falls Sie den Haken bei „Über Abruf der Dateien benachrichtigen“ gesetzt haben, wird eine E-Mail an Sie versandt, sobald der Empfänger die Datei abgerufen hat.

2. Abrufen von Daten:

Dateien können entweder direkt über den Link in der E-Mail abgerufen werden oder Sie gehen auf folgenden Link: https://cryptshare.ccs-solutions.de/Start

  • Wenn Dateien abgerufen werden sollen bitte auf „Abrufen“ klicken.
  • Im nächsten Schritt müssen Sie die Transferkennung, welche Sie in der E-Mail finden und das Kennwort, welches Ihnen der Absender mitgeteilt hat, eintragen.
  • Nach dem Einfügen der Transferkennung und dem Kennwort klicken Sie auf „Weiter“.
  • Um den Download der Datei zu starten, klicken Sie bitte auf den Dateinamen und speichern Sie die Datei(en) auf Ihrem Rechner.
  • Anschließend auf „Beenden“.

NEU: CATALOGcreator Onlinepräsentationen ab September

Veröffentlicht am unter Blog, CCS-Aktuell.

CATALOGcreator – Die neue Dimension für Ihre Ersatzteilkataloge
Wir zeigen ab September regelmäßig jeweils freitags die Funktionsweise des CATALOGcreator® im Webinar.

Mit dem CATALOGcreator® können Sie manuell bis vollautomatisch 2D- und 3D- Ersatzteilkataloge auf Basis der Stücklisten aus Ihrem ERP- oder PLM– System generieren, mit beliebigen Zusatzinformationen versehen und auf Knopfdruck publizieren.

Egal ob als PDF oder in der interaktiven HTML- Version für off- und online– Anwendungen bis hin zu mobilen Endgeräten.

Die intuitiv bedienbaren Kataloge lassen sich problemlos in Webshops oder Serviceportale integrieren und auch mit Instandhaltungs- oder Wartungssystemen koppeln.

Zur Terminübersicht und Registrierung geht es hier: CATALOGcreator Termine und Registrierung

Neue Onlinepräsentationen zur Vorstellung von TIM 4.0 Professional online

Veröffentlicht am unter Blog, CCS-Aktuell.

Erleben Sie TIM Professional – in AKTION! Innerhalb einer Stunde informieren wir Sie über verschiedene Themen zur Arbeit mit TIM Professional 4.0

Aktuelle Termine finden Sie hier: Termine & Anmeldung zur Onlinepräsentation

Ablauf:

Vormittagswebinar:

Arbeitsweise TIM 4.0 Professional aus Anwendersicht:

Wir zeigen in diesen Präsentationen das Redaktions- und Content-Management System aus Sicht des technischen Redakteuers, am Beispiel klassischer Alltagstägikeiten.

Das Webinar ist 2 stufig aufgebaut.

1. Teil: Welchen Nutzen bringt ein modernes XML Redaktionssystem dem Unternehmen? Passt ein solches Werkzeug zur eigenen Arbeitsweise? Wie starten?

2. Teil: Livedemonstration. Dokumente erstellen, ändern und publizieren. Altdaten übernehmen, Prozesse automatisieren.

Nachmittagswebinar:

Wir zeigen in diesen Präsentationen die Arbeitsweise des Redaktions- und Content-Management System zu speziellen Anwendungsfällen.

Hier gehen wir davon aus, dass Sie sich über die grundsätzliche Arbeitsweise von TIM 4.0 bereits in unseren Vormittagswebinaren informiert haben, oder TIM Professional bereits kennen, oder selbst im Einsatz haben.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • TIM 4.0 im Zusammenspiel mit Werkzeugen zur Terminologie- und Autorenunterstützung.

Im Nachgang dieser Informationspräsentation haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich von unseren Spezialisten individuell und zielgerichtet beraten zu lassen.

Wie CCS „VERTRIEB“ versteht

Veröffentlicht am unter Blog, CCS-Aktuell.

In diesem Beitrag stellen wir Zitate für Sie zusammen, die im Netz zum Thema „Moderner Vertrieb“ zu finden sind.

Wir sind der Meinung, dass diese Zitate sehr gut zu unserer Arbeitsweise passen, denn wir arbeiten schon lange nach genau diesen Prinzipien.

Die Bedürfnisse einer Person oder Firma müssen wieder in den Fokus rücken! Wir müssen Probleme und Anliegen erkennen, um Lösungen zu schaffen. Jeder Einzelne muss sich bewusst werden, dass es nicht nur um das Verkaufen an sich geht – sondern darum, dass der Kunde zufrieden ist.

Martin Kröner – Leiter Vertrieb Kontralogistik, Schenker Deutschland

 

Angesichts immer komplexerer Produkte verlangt jeder Kunde heute letztlich nach einer individuellen Lösung. Vertriebsmanager brauchen dazu eine Vision, sie müssen in der Lage sein, Markttrends zu erkennen und für die Kunden in ihrem Bereich umzusetzen.

Carsten Stark – Director Business Transformation/Business Coach Sales, SAP

 

Diese und weitere  Zusammenstellungen sind  auch nachzulesen in der aktuellen Ausgabe des „Vertriebsmanager“

Und zum Schluss noch ein Zitat aus eigenem Haus:

 

Im Zeitalter des Online-Marketings ist es möglich, Lösungen schnell via Web zu vergleichen. Daraus werden Kaufentscheidungen abgeleitet und Produktpräsentationen gezielt aufs Netz (Webinare) verlagert. Häufig bleibt dabei  der wichtigste Faktor auf der Strecke, der persönliche Kontakt. Geschäfte werden auch heute noch unter Menschen gemacht! Nur wer es schafft, dem Kunden nützlich zu sein, etwas mehr zu tun als er erwartet, sich damit aktiv von der Masse abzuheben, wird die Kundenbeziehung auch lange nach dem Produktverkauf aufrecht erhalten können.

Rolf Wensing – Leiter Vertrieb & Marketing, CCS Solutions GmbH

 

Redaktionssystem TIM 4.0 mit TIM COTI-Connector

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Den neuen TIM COTI-Connector und dessen Integration in das Redaktionssystem TIM 4.0 stellte die Fischer Computertechnik FCT AG erstmals auf der tekom-Frühjahrstagung 2014 in Augsburg vor. Mit dieser Integration wurde die vom Verband DERCOM initiierte COTI-Schnittstelle entsprechend der verfügbaren Spezifikation im Redaktionssystem TIM 4.0 umgesetzt.

Die COTI-Schnittstelle ist eine standardisierte Schnittstelle, die die Kommunikation zwischen Redaktionssystem und Translation-Memory-System definiert. Sie regelt den Datenaustausch und sorgt für einen durchgängigen Redaktions- und Übersetzungsprozess.

Die Fischer Computertechnik FCT AG setzt grundsätzlich auf Standardisierung und sorgt bereits in zahlreichen internationalen Kundenprojekten für standardisierte TIM-Redaktions- und Übersetzungs-schnittstellen bis hin zu integrierten Konnektoren zwischen Redaktionssystem und Translation-Memory-System. Aufgrund dieses Know-hows war die Entwicklung des TIM COTI-Connectors und dessen Integration in das Redaktionssystem TIM 4.0 mit wenig Aufwand möglich und schnell umsetzbar. Somit hat die Fischer Computertechnik FCT AG ihre Innovationsfähigkeit einmal mehr unter Beweis stellen können.

Derzeit erfüllt der TIM COTI-Connector das Level 1 der COTI-Schnittstelle entsprechend der verfügbaren Spezifikation vom 05.05.2014.