top

i-match

TIM Anwenderkonferenz 2017

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

FCT AG lädt Kunden, Partner und Interessenten an den Bodensee ein

Besuchen Sie am 26.-27. Juni die TIM Anwenderkonferenz in Konstanz am Bodensee.

Erleben Sie zwei Tage Neues aus der TIM-Entwicklung, digitale Trendthemen, einen intensiven Austausch mit anderen TIM Anwendern, noch mehr Lösungsbeispiele aus der Praxis und setzen Sie anschließend die Tipps und Tricks in Ihrem Redaktionsalltag um. Sie erwartet ein spannendes Tagungsprogramm.

Hier geht es zur Agenda 

Da die Plätze begrenzt sind, am besten umgehend anmelden. Anmeldung

Wir freuen uns Sie in Konstanz zu treffen.

Ihr CCS Team

TIM 4.1 das neue Major-Release – What´s new?

Veröffentlicht am unter CCS-Aktuell.

TIM 4.1 das neue Major-Release – What´s new?

CCS informiert am 20.09.2016 um 09:30 Uhr seine Kunden über Upgrademöglichkeiten auf das neue Major-Release TIM 4.1 und stellt die neuen Funktionen online vor.

Beschreibung:

Mit der neuen Version TIM 4.1 bietet die FCT AG eine bessere Performance bei gleichbleibend hoher Stabilität. Einer gesteigerten Usability durch eine neue Menüführung.

Die neue stufenlose Visualisierung erlaubt eine nie dagewesene Transparenz bei der Wiederverwendung von TIM-Objekten. Der neue TIM Callout-Editor unterstützt beim Ergänzen von Grafiken mit Callouts.

Der TIM WebClient mit neuer Oberfläche bietet jetzt Upload- und Bearbeitungsfunktionen. Die TIM Autorenunterstützung QuickAuthor ist in TIM 4.1 integriert. Der neu gestaltete Variablendialog ermöglicht einen geführten Prozess zur Verwendung von Variablen. Die überarbeitete Menüführung und Dialoge in TIM XMAX und dem FCT-FrameMaker Plugin sorgen für einen schnelleren Zugriff auf Funktionen und mehr Effizienz beim Arbeiten.

Nutzen Sie die Vorteile von TIM 4.1 und informieren sich über Ihre Upgrademöglichkeiten und Verbesserungen in unserem exklusiven Kundenwebinar.

Bitte melden Sie sich hier an!

Neue [i]-match Version 5: Erster Eindruck im Videostream

Veröffentlicht am unter Blog, CCS-Aktuell, Partner-News.

[i]-match
Die unternehmensweite Terminologielösung unseres Partners ITL erscheint in Kürze in der Version 5.

Erste Eindrücke finden Sie heute bereits hier im Videostream: V5 im Überblick

Informationen zu [i]-match:

Das Language-Management-System [i]-match von itl ist eine Komplettlösung für die Erstellung qualitativ hochwertiger Texte und besteht aus einem Language-Checker, einer Autorenunterstützung und einem Terminologiesystem.

Ihre Terminologieprofis können mit [i]-match Terminologie effizient erstellen, prüfen, workflowgestützt freigeben und übersetzen. Die so festgelegte Unternehmenssprache kann dann von allen Mitarbeitern in ihrer Arbeitsumgebung über zahlreiche [i]-match-Module konsistent wiederverwendet werden.

Terminologiedaten mit [i]-match übersichtlich und strukturiert verwalten
• Flexibles und frei konfigurierbares Datenmodell auf Begriffs-, Sprach- und Eintragsebene, begriffsorientiert und benennungsautonom
• Erweiterte Begriffsverschlagwortung über eine frei gestaltbare Taxonomiematrix
• Gestaltung von semantischen Termbeziehungen über frei konfigurierbare Verknüpfungsoptionen
• Transparente Termhistorie auf Eintragsebene

Terminologiedaten mit [i]-match bereitstellen und schnell wiederfinden
• Flexible Einrichtung von Gruppen- und Benutzerfiltern zur Steuerung von Zugriffen auf die Terminologiedaten
• Autosuggest-Suche, unscharfe Suche und RegEX-Suche zum schnellen Wiederfinden von Terminologiedaten
• Taxonomiesuche über zwei Taxonomiebäume
• Hohe Suchgeschwindigkeit selbst bei großen Datenmengen

Terminologieprozesse mit [i]-match effizient steuern
• Abbildung komplexer Terminologievorschlags-, -freigabe- und -änderungsprozesse über Terminologieworkflows
• Gekoppelter Terminologieextraktions- und -evaluationsprozess
• Innovativer Terminologieübersetzungsprozess mit Satzreferenzen Terminologie mit [i]-match in jeder Arbeitsumgebung nutzen
• Unternehmensweiter Zugriff auf Terminologie und Content über Web, Redaktions-Client, Thin-Client, Quick-Check oder App
• Zahlreiche [i]-match-Integrationen in Editoren, Content-Management- und Redaktionssystemen
• Frei verfügbare API-Schnittstelle für die Integration in beliebige weitere CMS-, PIM-, ERP- oder Redaktionssysteme Terminologie mit anderen Systemen austauschen
• Umfangreiche Import- und Exportschnittstellen für die Terminologie- und Satzdatenbank
• Synchronisationsmodul zum automatischen regelmäßigen Austausch von Terminologiedaten

[i]-match ist die gelungene Kombination aus Language Checker, Autorenunterstützung und Terminologielösung!

i-match Sommerrabatt

Veröffentlicht am unter Blog, Partner-News.

Sommerangebot unseres Partners itl early duck


10 % Sommerrabatt bis 30.09.2015 auf alle 

[i]-match-Softwaremodule 

 

Reduzieren Sie unnötige Textvarianten und Übersetzungskosten. Formulieren Sie stilgerecht. Bauen Sie mit professionellem Terminologiemanagement eine konsistente Unternehmenssprache auf. Und vor allem: Behalten Sie den Überblick über Ihr Corporate Wording. Bei all dem kann Ihnen unser bewährtes Language-Management-System [i]-match die Arbeit erheblich erleichtern. [i]-match sorgt mit „kontrollierter Sprache“ für effiziente und gesicherte Informationsprozesse in allen Ihren Abteilungen und Unternehmenssystemen!

Worauf warten Sie nun noch?

Nutzen Sie die Sommeraktion von itl für Ihren Einstieg in die kontrollierte Sprache mit [i]-match!

Die [i]-match Sommerrabattaktion läuft nur bis 30. September 2015.

Kontaktieren Sie uns: vertrieb@ccs-solutions.de

Neue Onlinepräsentationen zur Vorstellung von TIM 4.0 Professional online

Veröffentlicht am unter Blog, CCS-Aktuell.

Erleben Sie TIM Professional – in AKTION! Innerhalb einer Stunde informieren wir Sie über verschiedene Themen zur Arbeit mit TIM Professional 4.0

Aktuelle Termine finden Sie hier: Termine & Anmeldung zur Onlinepräsentation

Ablauf:

Vormittagswebinar:

Arbeitsweise TIM 4.0 Professional aus Anwendersicht:

Wir zeigen in diesen Präsentationen das Redaktions- und Content-Management System aus Sicht des technischen Redakteuers, am Beispiel klassischer Alltagstägikeiten.

Das Webinar ist 2 stufig aufgebaut.

1. Teil: Welchen Nutzen bringt ein modernes XML Redaktionssystem dem Unternehmen? Passt ein solches Werkzeug zur eigenen Arbeitsweise? Wie starten?

2. Teil: Livedemonstration. Dokumente erstellen, ändern und publizieren. Altdaten übernehmen, Prozesse automatisieren.

Nachmittagswebinar:

Wir zeigen in diesen Präsentationen die Arbeitsweise des Redaktions- und Content-Management System zu speziellen Anwendungsfällen.

Hier gehen wir davon aus, dass Sie sich über die grundsätzliche Arbeitsweise von TIM 4.0 bereits in unseren Vormittagswebinaren informiert haben, oder TIM Professional bereits kennen, oder selbst im Einsatz haben.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • TIM 4.0 im Zusammenspiel mit Werkzeugen zur Terminologie- und Autorenunterstützung.

Im Nachgang dieser Informationspräsentation haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich von unseren Spezialisten individuell und zielgerichtet beraten zu lassen.

CCS Solutions feierte auf der Cap San Diego sein 30 jähriges Bestehen

Veröffentlicht am unter Blog, CCS-Aktuell.

Hamburg, 08.05.2014. Interessante, offene und vielversprechende Gespräche, gemixt mit spannenden Fachvorträgen in einer außergewöhnlichen Location, das war der CCS Kundentag auf der Cap San Diego, dem ältesten noch fahrbaren Museumsfrachtschiff der Welt.

Ca. 50 Kunden, Interessenten und Partner, feierten am 8.5. zusammen mit dem CCS Team im Hamburger Hafen. Der Tag begann mit einer Schiffsführung, geleitet von zwei ehemaligen Crewmitgliedern. Die Fachvorträge unserer Partner fanden dann in der stimmungsvoll ausgeleuchteten Frachtluke 4 statt. Frau Dr. Britta Görs berichtete eindrucksvoll von den Entwicklungen in der IT und im Informationsmanagement der letzten 30 Jahre und zog immer wieder Parallelen, an welchen Stellen sich die CCS zu diesem Zeitpunkt befand. Nach einer kleinen Stärkung, zog dann Robert Schäfer, Geschäftsführer der TID Informatik GmbH die Zuhörer in seinen Bann. „Vom elektronischen Ersatzteilkatalog zum Service-Informationssystem“ lautete der Titel seines Vortrags, der anschaulich vermittelte welche Vorteile ein modernes Servicemanagement den Unternehmen bringen kann. Mit dem Titel „Von falschen Begriffen und richtigen Benennungen“ begeisterte Lars Schiller von der Zindel AG sichtlich alle Teilnehmer. Eine anschaulichere Methode das Thema Terminologiemanagement zu verdeutlichen gibt es vermutlich nicht. „Outputmanagement umfangreicher Dokumentationen“ stand nach eine kleinen Pause dann auf der Agenda. Patrick Carl von der COI GmbH verdeutlichte anhand vieler Kundenbeispiele, welche Vorteile ein modernes Dokumentenmanagement bieten kann. Der letzte Fachvortrag des Tages wurde gemeinsam mit der FCT AG vorgetragen. Hier stellten Dr. Walter Fischer (FCT AG) und Marco Freund (CCS) das Redaktionssystem TIM 4.0, mit der von der CCS entwickelten MS SharePoint® Integration für Lektoratsprozesse vor. TIM-SPL wie die Schnittstelle heißt, macht abteilungsübergreifendes Arbeiten in vielen Bereichen möglich.

Die Vorträge zeigten, dass Informationsmanagement heute die wichtigste Anforderung für Unternehmen darstellt und Insellösungen der Vergangenheit angehören.

Um 19.00 Uhr wurden dann die Türen des Salons der Cap San Diego zum Kapitänsdinner geöffnet. In gemütlicher Atmosphäre und ganz im alten Stil der 60er Jahre, genossen die Teilnehmer den Blick auf den Hamburger Hafen und führten ungezwungene und auch fachliche Gespräche, bis der Abend dann an der Schiffsbar wunderbar ausklang.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmen, Partnern und Freunden bedanken, die diesen Tag für uns unvergesslich gemacht haben.