Ersatzteil- und Service-Management

So steigern Sie Umsatz und Wettbewerbsvorteile durch digitales Ersatzteilmanagement

Ihr Unternehmen hat gerade Verkaufsabschlüsse erfolgreich unterzeichnet? Gratulation! Doch damit ist Ihr Umsatzpotential noch lange nicht am Ende. Sichern Sie sich mit einem digitalen Ersatzteilmanagement wichtige Wettbewerbsvorteile und. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Optimale aus Ihrem Service herausholen, worauf Sie bei Ersatzteilkatalogen achten müssen, und wie Sie mit der richtigen Digitalisierungsstrategie langfristig Erfolg haben.

Steigende Ansprüche im Ersatzteilmanagement

Was vor 20 Jahren noch undenkbar war, ist heute Realität. Möchte ein Unternehmen mittel- und langfristig auf dem Markt bestehen, kommt es um den Einsatz neuer digitaler Angebote im Service nicht herum. Im Maschinen- und Anlagenbau zeigt sich dies besonders an den neuen Herausforderungen im Ersatzteilhandel.

Besonders im Ersatzteilhandel werden Kunden zusehends anspruchsvoller und fordernder. Grund hierfür sind die stetig wachsenden guten Erfahrungen, die Kunden im B2C-Bereich (Business-to-Customer) machen. Während im Unterschied hierzu der eCommerce im B2B-Bereich (Business-to-Business) lange Zeit unberührt war, ist diese Zeit nun vorbei.

Struktureller Wandel bedarf eines Umdenkens in der Unternehmensführung. Wir unterstützen Sie gerne.

Sind Sie bereit zu starten? Kostenloses Erstgespräch

Auswirkungen auf den Ersatzteilhandel  

Dies hat unter anderem zur Folge, dass potenzielle Kunden benötigte Ersatzteile bei denjenigen Händlern kaufen, bei denen sie digital, schnell, unkompliziert und störungsfrei bedient werden. Die Kaufentscheidung fällt daher schon lange nicht mehr automatisch auf den Hersteller. Dieser Herausforderung muss sich der Maschinen- und Anlagenbau stellen. Konkret heißt das, die bisher manuellen Bestellprozesse so zu digitalisieren, dass längerer Maschinenstillstand, mühsames Suchen der Ersatzteilidentifikation, Falschbestellungen und Wartezeiten minimiert werden.

Doch nicht nur auf Kundenseite birgt die Digitalisierung des Service im Ersatzteilhandel Vorteile, auch für das Unternehmen selbst entstehen neue Umsatzpotentiale und Ressourcenverteilungen. Dies setzt jedoch ein radikales Umdenken im Unternehmen voraus.

Struktureller Wandel im Ersatzteilmanagement

Im Maschinen- und Anlagenbau liegen die Margen im Ersatzteilgeschäft im Durschnitt bei 25 bis 30 Prozent und damit um ein Vielfaches höher als im Neumaschinengeschäft. Gleichzeitig ist der Umsatz im Service und besonders im Ersatzteilhandel stabilisierend im Unterschied zum zyklischen Umsatz der Maschinennachfrage. Um diese Einnahmen auch zukünftig erzielen zu können, beziehungsweise den Umsatz steigern zu können, bedarf es eines radikalen Umdenkens und eines strukturellen Wandels im Ersatzteilmanagement der Unternehmen.

Digitales Ersatzteilmanagement führt zu höheren Umsatzpotentialen

Um Ihnen einen kompletten Überblick zu geben, haben wir Ihnen die Vorteile eines digitalen Ersatzteilmanagement für das Gesamtunternehmen einmal aufgelistet:

Digitalisierung ist kein Sprint

Trotz der auf der Hand liegenden Vorteile, stehen viele Unternehmen der notwendigen Digitalisierung im Servicebereich noch zögerlich gegenüber. Gründe hierfür sind oftmals offene Fragestellungen, an welchen Punkten tatsächlich digitalisiert werden sollte. Welche Schritte mittel- und langfristig zum Erfolg des Unternehmens beitragen werden und wie einzelne Digitalisierungsprozesse ins Gesamtunternehmen eingefügt und angepasst werden können. Klar ist: Digitalisierung ist kein Sprint, der innerhalb kürzester Zeit einmal eingebunden wird und auf lange Zeit unverändert Bestand haben wird. Digitalisierung setzt immer auch die Unterstützung der Unternehmensführung voraus.

Mit digitalen Ersatzteilkatalogen zum Erfolg

Eine effiziente und ertragreiche Digitalisierung im Service und Ersatzteilmanagement zeigt sich besonders an den neuen, digitalen Anforderungen an Ersatzteilkataloge. Denn: Ersatzteilkataloge in gedruckter Form oder auf einer CD haben ausgedient. Nur mit digitalen Ersatzteilkatalogen können die täglichen guten Erfahrungen der Kunden auf den B2B-Bereich übertragen werden.

Jedoch: Digitale Ersatzteilkataloge, die im B2B-Geschäft eingebunden sind, sind anspruchsvoll und der Ersatzteilhandel bei weitem kein Selbstläufer. Es gilt daher für jedes Unternehmen, die individuelle Lösung zu finden.

Implementierung eines digitalen Ersatzteilkatalogs mit CCS

Jedes Unternehmen und jede Plattform sind individuell. Daher haben wir uns darauf spezialisiert, die für das jeweilige Unternehmen bestmögliche Lösung zu finden und den gesamten Digitalisierungsprozess zu begleiten.

Wir beraten, konzeptionieren, realisieren und  konfigurieren  – von der ersten Überlegung bis zum Support während des laufenden Betriebs.

Starten Sie jetzt mit unseren Live Demos oder einem kostenlosen Erstgespräch

Was nötig ist und wie wir arbeiten

Basis aller weiterführenden Überlegungen ist zunächst die Feststellung der Ausgangssituation Ihres Unternehmens. Dies geschieht durch eine grundlegenden Analyse Ihres Status quo im Sinne einer 360 Grad-Umschau. Mit Ihnen gemeinsam erstellen wir dann Schritt für Schritt ein Konzept für Ihren Workflow, ganz gleich auf welchem Servicelevel Ihr Unternehmen sich befindet.

Für Sie entscheidend und von Vorteil ist, dass für uns als unabhängige Dienstleister, nicht die Implementierung eines komplett neuen Vorgehens im Mittelpunkt steht. Natürlich können wir dies – je nach Servicelevel Ihres Unternehmens – sehr gerne übernehmen, jedoch ist unser Ziel in erster Linie, Ihre vorhandenen Strukturen zu optimieren, miteinander zu vernetzen und auszubauen. Wir empfehlen den Rückgriff auf neue Software erst dann, wenn wir gemeinsam identifiziert haben, an welchen Stellen für Sie tatsächlich Optimierungsbedarf besteht und wie dieser effektiv und kostengünstig umgesetzt werden kann. Neben der Auswahl, der für Sie passenden Systeme, steht für uns daher immer auch die Prozessoptimierung als solche im Vordergrund – von manuell bis automatisiert.

Der überwiegende Teil der Prozesse im digitalen Ersatzteilgeschäft läuft in der Regel immer gleich ab. Hierfür nutzen wir Standard-Funktionalitäten, die wir an Ihre bestehenden Abläufe und Systeme anpassen. Gleichzeitig haben wir natürlich die für Sie spezifischen Prozesse im Blick, die wir individuell für Sie anpassen.

Analyse des Workflows und mögliche Ziele und Anforderungen

Im Folgenden haben wir Ihnen beispielhaft grundlegende Überlegungen bei der Optimierung und Einführung eines digitalen Ersatzteilkatalogs skizziert.

Auf Basis der Workflow-Analyse, der notwendigen Anforderungen und der gewünschten Ziele suchen wir die perfekte Lösung für Sie.

Wir finden das passende System für Sie

Neben der Prozessoptimierung arbeiten wir im Segment der Ersatzteilkataloge seit vielen Jahren als Premiumpartner erfolgreich mit der Quanos Service Solutions GmbH (Link) zusammen. Der Einsatz der flexiblen Katalogsoftware Quanos SIS.one ermöglicht uns, die für Sie passende und individuelle Lösung Ihres Ersatzteilkatalogs in Ihrem Unternehmen einzuführen.

Vorteile des Quanos SIS.one

Mit Hilfe des Quanos SIS.one können vollautomatisch Daten aus Ihren Systemen exportiert und in einem Online-Service-Portal ausgegeben werden, das den . Wir schätzen besonders, dass es sich hierbei um ein Service-Informationssystem handelt, bei dem alle Informationen und Dokumentationen zu Verschleiß- und Ersatzteilen in einem System sind und miteinander verknüpft werden.

Die Vorteile im Überblick

  • Vollautomatisierte 2D- und 3D-Ersatzteilkataloge auf Basis der Stücklisten aus Ihrem ERP-/PLM-System
  • Höchste Flexibilität zur Zusammenführung von Service-Informationen. Ersatz- und Verschleißteile, Mediendaten in 2D und 3D, Videos, Dokumentationen und Marketing-Informationen und vieles mehr
  • Vollautomatischer Erstellungs- und Publikationsprozess
  • Einfache Erweiterung der Daten mit Zusatzinformationen
  • Anreichern von Vektor- und Pixeldaten mit Hotspots
  • Schnelle Ausgabe der Daten in einem interaktiven Online-Ersatzteilkatalog
  • Integration des Ersatzteilkatalogs in Ihre Webseite, Kundenportal oder Ihren Webshop
  • Nutzung des Ersatzteilkatalogs als eigenständiges Service- und Content-Delivery- Portal
  • Direkte Verknüpfungsmöglichkeit des Ersatzteilkatalogs mir Ihrem ERP-/PLM-System, um Angebote und Bestellungen automatisiert zu generieren
  • Umfangreiche, intelligente Suchmöglichkeiten, inklusive AI-Search

Wir sorgen für Ihren Erfolg

Bei allen strategischen Überlegungen liegt unser Blick in erster Linie auf Ihren individuellen Bedürfnissen. Wir begleiten Sie von der Entscheidung für das System bis zum GoLive – und darüber hinaus. Vom Standard über die spezielle Konfiguration von Schnittstellen bis zum individuellen Customizing.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Wir analysieren mittels 360 Grad-Umschau Ihren Status quo
  • Unterstützen Sie bei der Ersatzteilkatalog-Entscheidung
  • Implementieren den Ersatzteilkatalog in Ihr bestehendes System
  • Konfigurieren die erforderlichen Schnittstellen
  • Customizen Ihre individuellen Anforderungen
  • Sorgen für einen reibungslosen Ablauf während des Betriebs
  • Sind Ihr Ansprechpartner in allen System-Fragen

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? Sichern Sie sich mit uns Ihre Wettbewerbs-vorteile im Ersatzteilmanagement.